Die wichtigsten Fragen zu CBD

Weitere Fragen? Dann schreiben Sie uns an info@kannanol.de oder chatten Sie mit uns

Was ist CBD?
CBD, voll ausgesprochen Cannabidiol, ist ein Wirkstoff, der aus der Cannabispflanze extrahiert wird. Es ist eines von über 80 Cannabinoiden die in der Hanfpflanze vorkommen.
Wo ist CBD drin und wie wird es verabreicht?
Die Hanfpflanze der Cannabis Sativa enthält CBD. Insgesamt enthält Cannabis über 80 verschiedene Cannabinoide, die teilweise noch gar nicht, oder kaum erforscht sind. Die bekanntesten Cannabinoide sind CBD (Cannabidiol) und THC (Delta (9)-tetrahydrocannabinol). Auch CBDa (Cannabidiolsäure), CBN (Cannabinol) und CBGa (Cannabigerol) bekommen immer mehr Aufmerksamkeit da die Forschung hier immer weiter voranschreitet.
Sind CBD Hautpflegeprodukte für jeden geeignet?
CBD Hautpflegeprodukte sind grundsätzlich gut verträglich. Aufgrund des idealen pH-Werts von CBD eignet sich CBD deshalb für fast jeden Hauttyp. Menschen mit Hauterkrankungen oder besonders empfindlicher Haut empfehlen wir, die CBD Hautpflegeprodukte jedoch erst an einer kleinen Stelle ausprobieren oder gegebenenfalls Ihren Arzt konsultieren.
Worauf sollte ich bei CBD Produkten allgemein achten?
Schauen Sie genau auf die Inhaltsstoffe. Was ist neben dem CBD noch drin? Was ist das Trägeröl? Wir nutzen ausschliesslich Hanfsamenöl als Trägeröl. Denn Hanfsamenöl weist zudem einen hohen nutzen für den Körper auf und eignet sich daher hervorragend als Ergänzung zum CBD Öl und dessen Wirkweisen. Im optimalfall sollten CBD Produkte ausschließlich natürlich Inhaltsstoffe enthalten. Eine hohe Reinheit des CBDs und ein sogeanntes Vollspektrum-Extrakt ist ebenfalls wichtig.
Sind CBD Produkte legal?
Bei CBD handelt es sich um eine nicht-psychoaktive Substanz und fällt somit nicht unter das Betäubungsmittelgesetz. In Deutschland sowie in der ganzen EU gilt eine THC-Grenze von 0,3% (seit Ende Oktober 2020) die in jedem Hanfprodukt legal verwendet werden darf. Durch eine patentierte Ultraschallextraktion als Destillat der Hanfpflanze (deren Sorte in dem EU Sortenkatalog eingetragen ist) gewinnt man Cannabidiol, was auch CBD genannt.
Wie sieht die Rechtslage in Österreich und Deutschland aus?
In Österreich und Deutschland ist CBD zurzeit nicht als Arzneimittel eingestuft, weshalb der freie Handel möglich ist. Wir können jedoch leider keine Verzehr-, Einnahme- oder Dosierungsempfehlungen aufführen. Laut des Bundesamtes für Verkehr und Lebensmittel (BVL) ist in Deutschland unser Produkt nicht zum Verzehr zugelassen. Der THC-Gehalt unserer CBD Produkte beträgt natürlich unter 0,2% und stammen aus Hanfpflanzen, die im EU Sortenkatalog verfügbar sind. So können sie völlig legal in Deutschland und der ganzen EU verkauft werden. Gesetze können sich jedoch ändern, bitte informieren Sie sich also über die spezifischen Gesetze in Bezug auf CBD in Ihren Heimatland. KannaNol ist nicht berechtigt, über Gesundheitsclaims Auskunft zu geben. Nach der DE-Heilmittelverordnung sind jegliche Heilversprechungen verboten. CBD Produkte sind nicht für Heilung, Prävention, Diagnose oder Krankheiten gedacht. CBD können zwar Pharmakologische Eigenschaften aufweisen, trotzdem sind unsere Produkte ausschließlich als kosmetisches Produkt zugelassen und wird nicht zum Verzehr angeboten oder verkauft.
Was passiert wenn mich die Polizei mit CBD aufhält?
Alle KannaNol-Produkte wurden im Labor getestet und analysiert. Jedes unserer Produkte hat ein Siegel mit einem dazugehörigen Laborbericht, das im Geschäft und auf verlangen per Mail zugesandt werden kann. Bitte haben Sie Verständnis das wir aufgrund schon vorgekommenen Missbräuchen der Laborergebnisse die Analysen NICHT öffentlich auf unserer Homepage zuging machen. Wir versichern Ihnen das Sie spätestens mit Ihrem Produkt eine Analyse erhalten werden. So dass Sie sich sicher seine können ein immer geprüftes und hochqualitatives Produkt in Händen zu halten. Unser Produzent übernimmt die Verantwortung für den Inhalt, also dafür, dass der THC-Gehalt unter den gesetzlich erlaubten 0,3% liegt. Erklären Sie der Polizei, um welche Produkte es sich handelt und verweisen Sie gerne auf auf uns als Spezialist im Bereich CBD.
Wie lange ist die Lieferzeit?
Ab Zahlungseingang wird die Ware noch am gleichen Tag oder spätestens am nächsten Werktag versendet und erreicht Sie normalerweise in 1-3 Werktagen innerhalb Deutschlands. In Ländern innerhalb der EU dauert es normalerweise zwischen 4-10 Werktage.
Wie sieht die Verpackung aus?
Alle Ihre Bestellungen werden sorgfältig in einem diskreten, völlig schlichten Paket verpackt und mit der dazugehörigen Analyse des Produktes versandt.
Kann man von CBD Produkten berauscht oder gar “high” werden?
Nein. Es ist nicht möglich von irgendeinen unserer CBD Produkte “high” oder nur geringfügig berauscht zu werden, da CBD keine psychoaktive Wirkweisen nachweislich enthält.
Werden KannaNol Produkte getestet?
Ja. KannaNol testet und analysiert jedes Produkt, das wir anbieten. Für jedes Produkt wird sowohl für das Cannabinoid-Verhältnis als auch auf das mikrobiologischet getestet und analysiert. Es enthält keine künstlichen Farbstoffe oder Düfte und ist frei von Toxinen, Aromen, Geschmacksstoffen und Schwermetallen.
Wann tritt die Wirkung von CBD Öl ein?
Das hängt wie bei jedem CBD-Produkt vom Körper und der CBD-Dosis ab. Es kann zwischen 10 Minuten und zwei Stunden dauern, bis Sie die Wirkung von CBD wahrnehmen können! Besonders schnell wirkt CBD, wenn Sie sich CBD Öl direkt auf die Schleimhäute unter die Zunge tröpfeln und eine Minute circa dort belassen.
Was machen CBD Tropfen im Körper?
Wenn Sie CBD Tropfen direkt unter die Zunge geben, können die Schleimhäute das CBD umgehend aufnehmen. Es kommt somit schneller in den Blutkreislauf und die Vielzahl an Cannabinoide können ihre Wirkung schnellstmöglich entfalten. CBD Tropfen wirken grundsätzlich wie jedes andere CBD Produkt, indem es mit unserem sogenannten Endocannabinoidsystem im menschlichen Körper zusammenarbeitet.
Ist CBD schlecht für die Leber?
Die Frage lässt sich nach derzeitigem Kenntnisstand der Forschung nur schwer beantworten. Forscher der University of Arkansas for Medical Science haben mittlerweile herausgefunden, dass CBD bei Mäusen möglicherweise genauso schädlich für die Leber ist wie herkömmliche Schmerzmittel der Pharmaindustrie. Weitere Studien sind schon in Arbeit, um diese Ergebnisse zu bestätigen oder auch zu widerlegen.
Ist CBD bei einem Urintest nachweisbar?
Nein! Cannabidiol ist durch einen Urintest nicht nachweisbar. Drogentests suchen immer nur nach THC. Der THC-Gehalt in unseren Produkten von 0,2% ist nicht ausreichend, damit ein Drogentest anschlägt.
Welches CBD Öl ist am besten?
Es gibt mittlerweile viele verschiedene Anbieter und CBD Öle in unterschiedlichsten Konzentrationen, Stärken und Kombinationen mit anderen Nahrungsergänzungsmittel. Das sogenannte „beste“ CBD Öl gibt es unserer Meinung nach nicht.Das wichtigste ist, dass Sie ein CBD Öl wählen, dass zu Ihrem Bedürfnis passt. Achten Sie bitte darauf, dass Sie ausschließlich von seriösen Anbietern kaufen, die hochwertiges CBD Öl aus EU-zertifizierten Hanfpflanzen mit hochwertigen Extraktionsverfahren extrahieren. Bei CBD geht es IMMER um Ihre GESUNDHEIT! Deshalb sollten Sie nicht an falscher Stelle sparen und niemals auf irgendwelche Billigprodukte Ihr Geld verschwenden.
Sind CBD Tropfen legal?
Ja! Wie alle CBD Produkte sind auch CBD Öle legal, sofern Sie frei verkäuflich in Deutschland bzw. im jeweiligen Land erhältlich sind. Frei verkäufliche CBD Produkte in Deutschland dürfen maximal 0,3 Prozent THC aufweisen. Übrigens, unsere Produkte weisen weiterhin maximal 0,2% THC aus.
Hat CBD Wechsel- oder Nebenwirkungen?
CBD hat wenig erforschte Nebenwirkungen. Folgende Nebenwirkungen können in seltenen Fällen auftreten: Müdigkeit, Durchfall, niedriger Blutdruck. Schwerste Nebenwirkungen sind bei CBD bisher nicht bekannt, weil es sich um einen natürlichen Pflanzenstoff handelt! Durchaus kann es aber zu Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten kommen. Daher sollte vor jeder erstmaligen Einnahme bei folgenden Medikamenten ein Arzt konsultiert werden: Blutgerinner, Blutverdünner, Blutdruckmedikamente, Neuroleptika und Antidepresiva. Bitte beachten Sie auch allergische Reaktionen auf Hanf. Sollten Sie generell eine Unverträglichkeit gegenüber Hanf haben, bitten wir Sie auf den Konsum unserer Produkte zu verzichten
Wie schnell wirkt CBD?
CBD wirkt in jedem Körper anders – denn es gibt einfach viele Faktoren, welche die Wirkungsweise des CBD beeinflussen können. Zum Beispiel das Körpergewicht und die -größe, die verabreichte Dosis aber auch die Ernährung spielt hierbei eine Rolle.
Wie oft kann CBD Öl am Tag genommen werden?
Sie können CBD Öl so oft nehmen, wie Sie möchten. Eine Überdosierung, so dass Lebensgefahr besteht, ist nicht möglich! Grundsätzlich empfehlen wir jedoch, mit einer kleinen Dosis anzufangen. Anschließend können Sie beobachten, wie Ihr Körper auf das CBD reagiert und die Dosis dann mit der Zeit anpassen, bis die gewünschte Wirkung eintritt.
Kann ich CBD überdosieren oder zuviel CBD einnehmen?
Ob CBD Blüten, CBD Öl oder CBD Kosmetik: Eine Überdosierung von CBD ist grundsätzlich zwar möglich aber bis auf dass Sie Müde sind und viel schlafen werden kann nichts passieren. Der menschliche Körper kann selbst extrem hohe CBD Dosierungen problemlos konsumieren. Das haben Studien bereits wissenschaftlich festgestellt und belegt.
Kann CBD Psychosen auslösen?
Nein. Zwar kann Cannabis mit hohem THC Gehalt Psychosen fördern, doch bei CBD-Produkten ist das nicht möglich. Legale CBD-Produkte können aufgrund Ihrer Wirkweisen im Körper KEINE Psychosen auslösen. Auch dies wurde von Forscher schon herausgefunden.
Worauf sollte ich bei CBD Produkten allgemein achten?
Schauen Sie genau auf die Inhaltsstoffe. Was ist neben dem CBD noch drin? Was ist das Trägeröl? Wir nutzen ausschliesslich Hanfsamenöl als Trägeröl. Denn Hanfsamenöl weist zudem einen hohen nutzen für den Körper auf und eignet sich daher hervorragend als Ergänzung zum CBD Öl und dessen Wirkweisen. Im optimalfall sollten CBD Produkte ausschließlich natürlich Inhaltsstoffe enthalten. Eine hohe Reinheit des CBDs und ein sogeanntes Vollspektrum-Extrakt ist ebenfalls wichtig.
Sind CBD Hautpflegeprodukte für jeden geeignet?
CBD Hautpflegeprodukte sind grundsätzlich gut verträglich. Aufgrund des idealen pH-Werts von CBD eignet sich CBD deshalb für fast jeden Hauttyp. Menschen mit Hauterkrankungen oder besonders empfindlicher Haut empfehlen wir, die CBD Hautpflegeprodukte jedoch erst an einer kleinen Stelle ausprobieren oder gegebenenfalls Ihren Arzt konsultieren.
Sind CBD Hautpflegeprodukte für jeden geeignet?
Natürlich. Für Großhändler benötigen wir lediglich einen gültigen Gewerbeschein. Für Anfragen hierfür, wenden Sie sich bitte an info@kannanol.com. Wir melden uns so schnell wie möglich mit mehr Informationen und den Geschäftsbedingungen. Zusätzlich haben wir ein "Empfiehl uns weiter " Programm aufgelegt. Dies ermöglicht Ihnen, anhand Ihres ganz persönlichen Links, Ihren Freunden und Familie unsere Produkte weiter zu empfehlen. Findet dann über Ihren Link ein Kauf statt, erhalten Sie satte 23% Provision pro Produkt. Für weitere informationen zu unserem "Empfiehl uns weiter" Werden Sie KannaNol Botschafter!

Tragen Sie sich zum Newsletter ein

Und verpassen Sie nicht unsere neuesten Informationen

auf Instagram

Deutsch de