INVESTITIONSMÖGLICHKEIT MEDIZINISCHES CANNABIS

KannaNol - We change Healthcare !

Denn Ihre Gesundheit ist uns wichtig !

Unsere Mission

Medizin neu gedacht !

Als volllizensiertes Pharmaunternehmen wollen wir die gesundheitlich förderlichen Aspekte von vor allem Cannabinoiden erforschen, sowohl medizinische wie auch kommerzielle Lifestyle-Cannabis Produkte mit höchsten Qualitätsstandards entwickeln, herstellen und vertriebliche Infrastrukturen nutzen und aufbauen. 

Unser Ziel ist es, uns als einer der führenden Spezialisten in Deutschland zu etablieren, um sich dann Schritt für Schritt auf dem europäischen Markt zu positionieren.

Neben der Qualität der Produkte werden wir vor allem durch das bestehende Expertenwissen im Bereich Schulung von Mitarbeitern und modernen E-Learning Tools für Kunden und Konsumenten neue Marktstandards in diesem sensiblen Markt definieren.
Ausgangslage

Der Markt in Deutschland

Unterdeckung
Der aktuelle Markt in Deutschland an Medizinalcannabis erfährt eine Unterdeckung der Nachfrage ( von rund 8 Tonnen in 2020 und 13 Tonnen in 2021). Der Markt ist seit März 2017 in Deutschland unter bestimmten Vorrausetzungen verschreibungspflichtig.
28.000 Vollzeitstellen
In Deutschland können in den nächsten 5 Jahren laut Expertenschätzungen ca. 28.000 neue Vollzeitstellen in der Cannabisbranche entstehen. Der Markteintritt unterliegt aber einigen Hürden, die vor allem bürokratischer Art sind und damit sehr zeit- und kostenintensiv sind.
Zeit - und Kostenintensiv
Zum Eintritt in den medizinischen Bereich von Cannabinoiden ist der sehr zeit- (Vorlauf von 16-24 Monaten) und kostenintensive (rd. 500-600 T€) Erwerb von Lizenzen (zum Vertrieb nach §52a, zur Herstellung nach §13, 72 AMG und die Erlaubnis nach §3 AMG erforderlich. Die Lizenzen werden reglementiert gehalten seitens der BfArM.
Höchste Sicherheitsanforderungen
Um mit dem höchst sensiblen Medizinalcannabis handeln zu können, bedarf es dahingehend sehr hoher Sicherheitsanforderungen an die eigene Lagerung und Logistik oder an einen Kontraktlogistiker. In Deutschland gibt es nur einenexklusivenKontraktlogistiker der BfArM – die Firma Cansativa.
Unterdeckung
Der aktuelle Markt in Deutschland an Medizinalcannabis erfährt eine Unterdeckung der Nachfrage ( von rund 8 Tonnen in 2020 und 13 Tonnen in 2021). Der Markt ist seit März 2017 in Deutschland unter bestimmten Vorrausetzungen verschreibungspflichtig.
28.000 Vollzeitstellen
In Deutschland können in den nächsten 5 Jahren laut Expertenschätzungen ca. 28.000 neue Vollzeitstellen in der Cannabisbranche entstehen. Der Markteintritt unterliegt aber einigen Hürden, die vor allem bürokratischer Art sind und damit sehr zeit- und kostenintensiv sind.
Zeit - und Kostenintensiv
Zum Eintritt in den medizinischen Bereich von Cannabinoiden ist der sehr zeit- (Vorlauf von 16-24 Monaten) und kostenintensive (rd. 500-600 T€) Erwerb von Lizenzen (zum Vertrieb nach §52a, zur Herstellung nach §13, 72 AMG und die Erlaubnis nach §3 AMG erforderlich. Die Lizenzen werden reglementiert gehalten seitens der BfArM.
Höchste Sicherheitsanforderungen
Um mit dem höchst sensiblen Medizinalcannabis handeln zu können, bedarf es dahingehend sehr hoher Sicherheitsanforderungen an die eigene Lagerung und Logistik oder an einen Kontraktlogistiker. In Deutschland gibt es nur einenexklusivenKontraktlogistiker der BfArM – die Firma Cansativa.

Image

Expertenmeinung zum Wachstumsmarkt medizinischem Cannabis

"In Kanada gab es 2020 einen Umsatz von über 2 Milliarden Euro, sowohl als Medizin, als auch als Genussmittel", so Pascual. Und das, obwohl in Kanada nur halb so viele Menschen leben wie in Deutschland. "Das heißt, wenn es hier als Genussmittel legalisiert wird, wird das ein riesiges Potenzial sein", so Pascual. Deutschland könnte seinen Umsatz mit Cannabis seiner Einschätzung nach um etwa das Siebzehnfache steigern.

Quelle: Rhein - Neckar -Zeitung: Link: https://www.rnz.de/wirtschaft/wirtschaft-regional_artikel,-heidelberg-cannabis-legalisierung-koennte-ein-milliardengeschaeft-werden-_arid,754915.html

Mr.Alfredo Pascual

internationaler Cannabis-Analyst und Autor für "Marijuana Business Daily

Marktsituation Deutschland

Zahlen, Daten, Fakten

Image Product

Jährlicher Gesamtumsatz
Der aktuelle Gesamtumsatz in Deutschland (2020) liegt bei 165 Mio. EUR. Dies entspricht einem Anstieg von 34% zum VJ. Bis 2024 soll die Zahl an Patienten von derzeit knapp 20.000 auf gut 1 Mio. ansteigen, was zu einer Nachfrage von mehr als 45t Cannabisblüten bedeutet.

Hohe Bedarfsmengen
Die politischen Bemühungen zum Cannabis- Anbau hinken der Nachfrage deutlich hinterher. Das BfArM hat den Anbau für 10,5t Medizin-Cannabis an 3 Firmen vergeben. Dies ist deutlich mehr als zunächst geplant (von 6.6t). Dies alleine schon zeigt den Bedarf.

Zusätzlicher Bedarf
Und zusätzlich besteht ein jährlicher Mehr- Bedarf von 30t auf dem deutschen Markt, der durch Importe gedeckt werden muss. Medizinisches Cannabis ist mittlerweile, von Forschern bestätigt, bei über 300 Erkrankungen wirksam. Die Forschung hat erst begonnen. 
Medizinisches Cannabis

Einige Einsatzgebiete

Sie haben weitere Fragen ?

Sie haben Fragen oder möchten weitere Projektinformationen wie Pitchdeck oder Businesspläne ? Dann schreiben Sie uns hier eine kurze Nachricht. Einer unserer Projektleiter meldet sich umgehend bei Ihnen.

info@kannanol.de

Raiffeisenstr.39; 74182 Obersulm; Phone: +49 07946 9496329

Sicher einkaufen

Sichere Bezahlung mit SSL-Verschlüsselung.
Begeisterte Stammkunden.
Garantierter Datenschutz.

Sicher bezahlen

Uns liegt Ihre Sicherheit am Herzen. Deshalb garantieren wir einen reibungslosen Ablauf Ihres Einkaufes. Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.

Sicher beraten

telefonische "Hotline" Beratung zu unseren Produkten.
Mo-Fr 9-18 Uhr & Sa 9-13 Uhr
+49 (0) 8670 98 59 314

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Shopping erlebnis zu verbessern. Mehr Info

Ablehnen

Net Orders Checkout

Item Price Qty Total
Subtotal €0,00
Shipping
Total

Shipping Address

Shipping Methods