Unsere Mission

Weil wir CBD und die Natur lieben! Seit Dezember 2015 ist die Pariser Klimaschutzvereinbarung in Kraft getreten. Im globalen Kampf gegen den Klimawandel müssen alle ihren Beitrag leisten, nur gemeinsam können wir es schaffen, die globale Erwärmung aufzuhalten und dafür zu sorgen, deutlich weniger schädliche CO2-Emissionen zu produzieren. Als zufriedener Verbraucher unserer hochwertigen CBD-Öle vertrauen Sie darauf, dass die Firma Endocanol es sich zum Ziel gesetzt hat, von Beginn an ein klima-positives Unternehmen zu sein!

Hanf als CO2-Killer für eine lebenswerte Zukunft für die ganze Familie. Eine günstige CO2-Bilanz erzielt KannaNol bereits durch den Anbau des Rohstoffes Hanf! Hanf ist nämlich ein wahrer CO2-Killer und besitzt zudem die Fähigkeit, vielerlei Giftstoffe aus dem Boden zu absorbieren. Wer mit Industrie-Altlasten auf dem eigenen Grundstück zu kämpfen hat, kann durch den legalen Anbau von Nutzhanf wahre Wunder beim Aufbereiten der Bodenqualität erzeugen! Somit gewähren Sie nicht nur sich selbst, sondern vor allem auch Ihren Lieben eine Natur, welche auch in Zukunft noch ein Ort der Freude bleibt und zum Erholen einlädt. Wir von KannaNol leisten einen wichtigen Beitrag für Ihre Kinder, Enkel und alle Menschen von morgen, unsere CBD-Produktion erfolgt nach strengen Kriterien zum Umweltschutz, wir setzen uns selbst hohe Ziele und prüfen deren Einhaltung stetig.

banner
0

Mrd. Tonnen CO2 werden jährlich weltweit ausgestoßen... TIME TO CHANGE...

0

Sollten wir spätestens komplett auf erneuerbare Energien umgestiegen sein. Damit auch im Jahr...

0

Unsere Kindeskinder ebenfalls noch viel Freude mit unserer Mutter Erde haben werden

Den eigenen ökologischen Fußabdruck verschlanken mit KannaNol. Unsere Marke ermöglicht es zudem allen Verbrauchern, den eigenen CO2-Fußabdruck drastisch zu senken - zum Beispiel indem sie durch den Kauf unserer Produkte weitere nachhaltige Projekte unterstützen. Die Firma KannaNol sieht sich dabei in der Verantwortung, ein Vorbild auf den Gebieten Umwelt und Nachhaltigkeit zu sein und mit den CBD-Ölen höchster Güte dadurch eine Vorreiterrolle einzunehmen. Gerade als Start-up ist es KannaNol möglich, mit positivem Beispiel voranzugehen und das gesamte Unternehmen von Grund auf so CO2-neutral und umweltschonend aufzustellen wie nur möglich.

KannaNol Kooperationen für den Erhalt und Schutz unserer Natur. Ein weiterer Meilenstein im Bereich Umweltschutz und Nachhaltigkeit ist die enge Zusammenarbeit mit weltweit tätigen Wohltätigkeitsorganisationen wie etwa „Voice Aid“. Voice Aid verfolgt diverse Charity-Interessen, die engagierten ehren- und hauptamtlichen Akteure nehmen sich in Deutschland und der ganzen Welt wichtiger Themen an, neben dem Umweltschutz gibt es eine Vielzahl an humanistischen und sozialen Charity-Projekten. Wir von KannaNol sind stets für den Erhalt der Natur engagiert und freuen uns, auch mit Ihnen zu kooperieren: Denn nur gemeinsam lassen sich die ganz großen Herausforderungen anpacken und die Natur wieder zu einem lebenswerten Ort für Mensch und Tier werden. Für Kooperationsanfragen ist Endocanol jederzeit offen, wir freuen uns auf Ihre schriftliche anfrage unter info@kannanol.de

KannaNol CBD: Nachhaltigen Konsum fördern. Nicht nur Unternehmen, sondern auch jeder Einzelne kann mit seinem Verhalten einen entscheidenden Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit im Alltag leisten. Ein wichtiger und wesentlicher Teil der KannaNol CBD Strategie ist daher die Förderung von nachhaltigem Konsum. Mit KannaNol CBD Produkten tun Sie bereits beim Kauf Gutes für die Umwelt! Jede Hanfpflanze, die neu entsteht, ermöglicht eine noch positivere CO2 Bilanz. Neben der Weiterentwicklung unserer CBD Produkte wollen wir von KannaNol durch die gezielte Informationsweitergabe an unsere Kunden und Verbraucher ein verantwortungsvolles Verhalten während der Produktanwendung fördern. Dies sehen wir von KannaNol als essenziell an, da der CO2-Fußabdruck vieler unserer CBD Produkte zum großen Teil schon beim Anbau des rasch wachsenden Rohstoffs beginnt

Gemeinsam Ressourcen schonen mit KannaNol CBD Präparaten. Die Zusammenarbeit mit unseren Handelspartnern spielt eine wichtige Rolle dabei, das Verbraucherbewusstsein zu fördern. Handelspartner sind für KannaNol wichtige Parameter auf dem Weg zu einem nachhaltigeren Konsum. Wir achten auf kurze Transportwege und kontrollieren ständig alle Prozesse in der Produktionskette, damit Kunden und Verbraucher stets das beste und umweltfreundlichste CBD Öl von KannaNol erwarten dürfen. Unsere fairen Handelspartner bieten KannaNol dabei eine Plattform, um Verbraucher und Kunden noch besser über innovative Produkte und umweltbewusstes Verhalten informieren zu können.

Der KannaNol Service: Beste CBD Öle für alle KundenDie Zielgruppe der KannaNol CBD Konsumenten ist im Durchschnitt 45 Jahre oder älter. Männer und Frauen vertragen die naturbelassenen CBD Öle mit höchster Wirkstoffreinheit dabei gleich gut. KannaNol CBD Produkte verfügen über den erstklassigen Entourage Effekt, das heißt, die biologische Aktivität ist ebenso optimal wie das Zusammenwirken innerhalb des Pflanzenstoffgemischs. Alle KannaNol CBD Präparate werden nach strengen Richtlinien produziert und ständig intern auf eine herausragende Qualität hin kontrolliert.

Während der Anwendung von KannaNol CBD Produkten. Rund zwei Drittel des CO2-Fußabdrucks unseres Unternehmens entstehen bei der Anwendung unserer Produkte. Hier ergibt sich also ein riesiges Potenzial zur Emissionssenkung, denn alle KannaNol CBD Produkte sind zu nahezu 100 % recycelbar und biologisch abbaubar. Angefangen beim natürlichen Kautschuk der Pipette bis hin zur umweltfreundlichen Umverpackung stehen KannaNol Produkte für Nachhaltigkeit bei einer positiven CO2-Bilanz. Mit unseren zertifizierten CBD Pflegeprodukten möchten wir unseren Kunden und Verbrauchern Produktinnovationen zur Verfügung stellen, mit denen sie nicht nur ein gutes Gefühl des Umweltschutzes bekommen - sondern dies nachweislich tun!

Umweltschonende Produktionsverfahren: Damit die Erde auch morgen noch lebenswert ist! Als ersten Schritt wollen wir von KannaNol bis 2030 den CO2-Fußabdruck unserer Produktion um ganze 75 Prozent reduzieren. Unser primäres Ziel ist es dabei, 100 Prozent unseres Strombedarfs durch erneuerbare Energien abzudecken. Die bislang aufgrund der Gesamtsituation noch notwendigen fossilen Energien wollen wir von KannaNol vollständig durch klimaneutrale Alternativen ersetzen – zum Beispiel durch Biogas oder auch klimafreundliches Gas, welches aus CO2 gewonnen wird.
Standard page
Standard page
Standard page
Standard page
Standard page
Standard page